offerte für strandferien einholenDie Strände von Costa Rica

Costa Ricas Faszination liegt nicht allein in seinen Stränden, sondern auch im wunderbaren Hochland und der vulkanischen Geologie. Hier findet man idyllische Strände, sowohl an der karibischen, als auch an der pazifischen Küste. Da nicht jeder Strand zum Schwimmen geeignet ist, finden Sie hier eine Übersicht der schönsten Strände Costa Ricas zum Schwimmen oder Surfen.

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Preisofferte für Ferien in Costa Rica.


Karibik | Südlicher Pazifik/Osa Halbinsel | Zentraler Pacific | Nicoya und Guanacaste

Karibik-Strände

Geeignete Badestrände (von Norden nach Süden)

  • Von Boca del Rio Colorado über Tortuguero bis nach Puerto Limon: Gerade Strände mit starken Strömungen, die nicht besonders zum Schwimmen geeignet sind. Im Gebiet des Tortuguero Nationalparkes darf nicht geschwommen werden, damit die Schildkrötenpopulation nicht beeinträchtigt wird.
  • Von Puerto Limon nach Cahuita sind die Strände nicht besonders attraktiv.
  • Von Cahuita bis Manzanillo: Playa Negra ist – wie der Name verrät – ein schwarzer vulkanischer Strand. Playa Cocles *** ist ein heller Sandstrand von 2 Kilometern Länge mit schnell brechenden Wellen, die auch gesurft werden können. Dies ist wahrscheinlich der schönste karibische Strand Costa Ricas. Playa Chiquita ** ist ein charmanter kleiner Strand mit hellem Sand.
  • Playa Manzanillo gehört ebenfalls zu Costa Ricas angenehmsten Stränden und liegt zudem in einem Naturschutzgebiet. Diese Beach liegt südlich von Playa Uvita (dem romantischsten Karibikstrand des Landes), und bietet zudem hervorragende Optionen, um in einem Riff zu schnorcheln.

Karibikstrände: Bilder

strand tortuguero
Tortuguero - Turtle Beach
beach cahuita
Cahuita - Playa Negra
beach cahuita
Cahuita - Nationalpark
beach cahuita
Cahuita - Nationalpark
beach cahuita
Cahuita - Nationalpark
beach puerto viejo
Puerto Viejo
beach puerto viejo
Puerto Viejo
playa cocles
Playa Cocles (Puerto Viejo)
playa chiquita
Playa Chiquita
playa manzanillo
Playa Manzanillo
playa manzanillo
Playa Manzanillo
playa manzanillo
Playa Manzanillo/Gandoca (nördlicher Teil)

 


Strände am südlichen Pazifik/Osa Halbinsel

10 days beach vacation Von $599Badestrände

  • Auf der Burica Halbinsel finden Sie unberührte Bilderbuchstrände, aber das Meer ist hier sehr bewegt und nur eingeschränkt zum Schwimmen geeignet.
  • Der Golfo Dulce ist etwas verschmutzt und erinnert eher an einen See, als an den Ozean… Die Strände rund um Puerto Jimenez ** sind ganz passabel und zudem ein guter Ort, um Delfine zu beobachten.
  • Die besten Badestrände der Gegend finden Sie bei Bahia Drake **, wo auch der berühmte Corcovado Nationalpark beginnt. Der friedlichste Strand heisst San Josecito *** und ist ein kleiner, heller Strand, der nur per Boot zugänglich ist.
  • Zwischen Sierpe und Dominical befinden sich Mangrovenwälder, unberührte Strände und felsige Küsten, die aber meistens aufgrund starker Strömungen zum Schwimmen ungünstig sind. Rund um Dominical ** gibt es zahlreiche kleinere Strände, an denen man erholsame Stunden verbringen kann.

Strände des südlichen Pazifiks: Bilder

punta burica
Punta Burica
punta burica
Punta Burica
golfo dulce
Osa Halbinsel - Golfo Dulce/Playa Nicuesa
golfo dulce
Osa Halbinsel - Golfo Dulce
drake bay
Osa Halbinsel - Drake Bay
drake bay
Osa Halbinsel - Strand bei Drake Bay
drake bay
Drake Bay: Sicht auf Isla del Caño
punta aguifitas
Osa Halbinsel - Punta Aguijitas
isla del cano
Isla del Caño
palmar
Strand zwischen Ciudad Cortés & Dominical
playa ballena
Strand bei Uvita
dominical
Strand zwischen Ciudad Cortés & Dominical

 

Zum Seitenanfang


Strände am zentralen Pazifik

  • Der Manuel Antonio Nationalpark hat helle und von Strömungen geschützte Sandstrände***. Der öffentliche Strand ist allerdings gut besucht…
  • Die Küste von Quepos/Manuel Antonio bis Jaco ist relativ gerade; Stein- und Sandstrände (wie Parrita) wechseln sich hier ab. Starke Strömungen beeinträchtigen hier allerdings das Schwimmvergnügen. Jaco ist einer der populärsten Strände bei Einheimischen und Amerikanern, weil er von der Hauptstadt San José am schnellsten erreichbar ist. Wir persönlich finden Jaco keine besondere Ortschaft.
  • Wir ziehen den nahen Strand von Punta Leona** vor (dieser wurde im Film “1492 – Conquest of Paradise” als Kulisse verwendet). Die Strände im Norden von Golf von Nicoya sind zum Schwimmen nicht geeignet.

Strände am Zentralpazifik: Bilder

manuel antonio
Manuel Antponio - Playa Espadilla
manuel antonio
Manuel Antonio - Playa Espadilla
manuel antonio
Manuel Antonio - Nationalpark
public beach manuel antonio
Manuel Antonio - Öffentlicher Strand
public beach manuel antonio
Manuel Antonio - Öffentlicher Strand
manuel antonio
Manuel Antonio - Strand bei Hotel Tulemar
playa hermosa
Playa Hermosa - Südlich von Jaco
playa blanca
Punta Leona - Playa Blanca
PUNTA LEONA
Sonnenuntergang bei Punta Leona
punta leona
Punta Leona - Sicht von Villa Caletas
rio tarcoles
Mündung des Rio Tarcoles
puerto caldera
Puerto Caldera

 

Zum Seitenanfang


Strände von Guanacaste und Nicoya

Die besten Badestrände finden Sie in der Gegend von Nicoya und Guanacaste, im Nordwesten Costa Ricas. Viele Strände sind hier (bei Flut) relativ schmal, so dass nicht viel Platz zum Sonnenbaden bleibt. Unterhalb werden die Strände der Nicoya-Halbinsel im Gegenurzeigersinn beschrieben:

  • Playa Tambor**ist ein langer, heller Sandstrand, der relativ gut vor den Gezeiten geschützt ist.
  • Am südlichen Spitz der Halbinsel befinden sich einige unberührte Strände (Montezuma, Malpais, Santa Elena**), die aber etwas den starken Gezeiten ausgesetzt sind.
  • Playa Carillo ** und Playa Samara **sind zwei gut geschützte Badestrände mit grauem Sand.
  • In der Gegend von Tamarindo ist Playa Langosta *ein passabler Strand, sowie der langgezogene öffentliche Strand von Tamarindo* selbst.
  • Wir schätzen den Strand von Playa Real *** als einen der besten im ganzen Land: er ist gut vor den Gezeiten geschützt, hat klaren Sand und ist relativ gross. Im Norden davon befindet sich Playa Conchal **: wie der Namen antönt, besteht er aus zermahlenen Muscheln (concha).
  • Weiter im Norden befindet sich die passable Playa Flamingo *, sowie der abgelegene Strand Playa Pan de Azucar **, der aus hellem Sand besteht und von kleinen Inseln umgeben ist (in dieser Gegend können Sie auch hervorragend fischen). Playa Ocotal ** in der Umgebung von Playa del Coco ist in einer kleinen Bucht gelegen und ist sehr friedlich, da sich hier meistens nicht viel Volk aufhält. Die Playas del Coco und Hermosa finden wir nicht besonders aufregend. Playa Panama * und der Strand von Bahia Culebra ** sind da schon spezieller.
  • Das Meer ist bei der Playa Naranjo im Santa Rosa Nationalpark sehr bewegt (so befindet sich hier ein bekannter Surfspot, der aber zum Baden wenig geeignet ist).
  • Etwas weiter im Norden, nahe bei der Nicaraguanischen Grenze finden Sie praktisch verlassene Strände im Golf von Santa Elena und Bahia Salinas, zum Beispiel die klaren Sandstrände von Pochotes* und Mostrencal ***.

Strände von Nicoya und Guanacaste: Bilder

nicoya
Golf von Nicoya - zwischen Paquera & Puntarenas
montezuma
Playa Montezuma
cabuya
Punta Cabuya
malpais
Nicoya - Malpais
manzanillo
Nicoya - Playa Manzanillo
manzanillo
Nicoya - Playa Manzanillo
punta islita
Guanacaste - Punta Islita
playa carillo
Guanacaste - Playa Carillo
playa azul
Guanacaste - Playa Azul
playa lagarto
Guanacaste - Playa Lagarto
Playa-Junquillal
Guanacaste - Playa Junquillal
playa negra
Guanacaste - Playa Negra
tamarindo
Guanacaste - Strand von Tamarindo
playa real
Guanacaste - Playa Real
potrero beach
Guanacaste - Playa Potrero
playa pan azucar
Guanacaste - Playa Pan Azucar
playa ocotal
Guanacaste - Playa Ocotal
santa elena
Guanacaste - Bahia Santa Elena

 

Zum Seitenanfang