Alphabetischer
Index
Amphibien
Reptilien
Vögel
Säugetiere
Insekten
Zur
Übersicht

Insekten in Costa Rica

Da in Costa Rica ungefähr 34'000 Arten von Insekten zu finden sind, beschränken wir uns hier auf eine Auswahl. Interessant sind zum Beispiel Ameisen, deren “Autobahnen” Sie im Dschungel regelmässig überqueren werden, sowie Schmetterlinge wie der blaue Morpho.

 

Ameise (Spanisch: Hormiga)

blattschneiderameisenDie auffälligste Ameisenart in Costa Rica ist die Blattschneiderameise. Diese findet man auf dem Waldboden, wie sie auf grossen Ameisen-Autobahnen zerkleinerte Blätter herumtragen. Die Ameisen ernähren sich nicht direkt von diesen Blättern. Stattdessen werden die Blätter zu ihrem Nest gebracht, wo sie von Arbeiterameisen zerkaut und in kleineren Stückchen gelagergt werden. Aus den schwammähnlichen Häufen entstehen sogenannte Pilzgärten. Diese verbreiten sich weiter, werden aber auch Stückweise abgebaut und als Nahrung für die Ameisenkolonie verwendet.

 

Termiten (Spanisch: Termita)

Termitennester sieht man oft in Primär- und Sekundärwäldern. Ihre braunen Nester sind oft an Bäumen, Zaunpfählen oder Häusern befestigt. Die Nester sind aus halbverdauter Zellulose, welche die Termiten ausscheiden, gemacht und bieten ein zuhause für bis zu 100’000 Termiten. Angeblich können zerriebene Termiten als nützlicher Mückenschutz auf die Haut aufgetragen werden.

 

Schmetterling (Spanisch: Mariposa)Myscelia ethusa

In Costa Rica sind mindestens 1239 Arten von Schmetterlingen zuhause. Leider können wir hier nicht auf alle eingehen...

Besonders schöne Gebiete in Costa Rica, um Schmetterlinge zu sehen, gibt es z.B. in der Gegend des Vulkans Poas, wo es in den Cataratas La Paz einen hübschen Schmetterlingsgarten gibt. Monteverde ist ebenfalls geeignet, um Neues über Schmetterlinge zu lernen. Das dortige Schmetterlingshaus bietet sehr professionelle Führungen an, bei denen man vieles über diese bunten Insekten lernt. (Kontaktieren Sie uns für Informationen zu Schmetterlingstouren und mehr).

 

Blauer Morphofalter (Spanisch: Morfo Azul)

Der bekannteste Schmetterling ist der Blaue Morphofalter. Dieser Schmetterling ist für seine leuchtend blaue Farbe bekannt und kann im ganzen Land gefunden werden. Er ernährt sich durch seinen Rüssel vor allem von Säften gärender Früchte und kann eine Flügelspannweite von bis zu 15 cm erreichen.

 

blauer morphoblauer morphofalter

 

Moskitos (Spanisch: Zancudo, Mosquito)

Moskitos sind eher eine Plage, als ein Tier, das man in Costa Rica sehen möchte. Leider kann man nichts gegen sie unternehmen, ausser Mückenschutzmittel aufzutragen.

Eine interessante Tatsache ist, dass nur weibliche Mücken stechen. Wenn sie Eier tragen, ist ihr Proteinbedarf höher, und diesen können sie nur mit Blut decken. Indem man sich also von Mücken stechen lässt, trägt man unfreiwillig dazu bei, dass sie sich erfolgreich vermehren...


Mehr Insektenbilder aus Costa Rica:

ein blatt oder ein insekt?schmetterling: eurides isabella
Ein Blatt oder ein Insekt?

 

libellelibelle

 

 

 

Zum Seitenanfang